Information

Lukas Streit (*1993) ist ein Industriedesigner aus Bern, Schweiz. Nach einer Hochbauzeichnerlehre und einigen Jahren Berufs- und Lebenserfahrung, studierte er an der Zürcher Hochschule der Künste und an der écal in Lausanne Industrial Design.

Kontakt

→ Mail ✉

Mobile Kompost-Toilette

Das Unternehmen Kompotoi vermietet Kompost-Toiletten als Alternative zu Chemie-Toiletten. Durch die platzsparende Verkleinerung können mehr Toiletten auf einmal transportiert werden. Dies macht das Unternehmen wettbewerbsfähiger. Durch die formale Eigenständigkeit mit dem rund gespannten, opaken Polycarbonatdach und den grossen Verbindungsknoten besitzt die neu konzipierte Kabine einen hohen Wiederkennungswert. Holz ist Teil der Identität von Kompotoi weil es die ökologischen Werte des Unternehmens kommuniziert. Dafür bot sich das Seekiefer-Sperrholz als wetterbeständiges und robustes Material gut an. Holz kann mit einfachen Mitteln bearbeitet werden und ermöglicht damit das Herstellen einer Kleinserie. écal 2017.

Auftraggeber: Kompotoi, 2017

Redesign Küchenwaage

Die Küchenwaage „Milla“ von Xavax wurde tiefgehend auf ihre Stärken und Schwächen geprüft. Die Resultate aus der Analyse flossen in die Neugestaltung der Waage ein. Dabei waren nebst der formalen Umgestaltung die Faktoren des «Universal Design» von grosser Bedeutung. So wurden Tasten grösser und lesbarer gestaltet, Schmutzstellen beseitigt und ein kontrastreiches Display eingebaut. Die Gehäuseform wurde unter Berücksichtigung der bestehenden Typologie und der technischen Komponenten vereinfacht und aufgeräumt.

Kunde: Hama, 2016

Mobile

«Tempo Mobile» aus Tokio produziert Mobiles, die in Zusammenarbeit mit Designern entstehen. Der Fokus ihrer Produkte liegt auf intelligenten Lösungen für die industrielle Herstellung und auf der Kinetik. Das aufgesetze Rohr des Stand-Mobiles bewegt sich bei der kleinsten Luftströmung um die eigene Achse und macht damit Bewegung sichtbar. Verkaufsfertig findet das Mobile in einem Standardbrief Platz und erschliesst damit neue Märkte in Übersee. écal 2017.

Auftraggeber: Tempo Mobile

Blitztasche

Fotografen bewegen sich zwischen Technik und Kunst. Technische Materialien kombiniert mit einer klassisch-funktionalen Taschentypologie kommunizieren Professionalität und begleiten Fotografen über Stock und Strassenkreuzungen. Gut geschützt durch ein herausnehmbares 3D-Gewirk befinden sich im Innern der Tasche zwei Blitzköpfe, Reflektoren, Lichtzelte und sonstiger Zubehör. Für Accesoires sind die Fächer rund um die Haupttasche vorgesehen. Der Dreibeinsack ist mit einem Rolltopverschluss versehen und kann, mit der Blitztasche kombiniert, getragen werden. Dank einfachen Formen und effizienten Herstellungsmethoden kann die Kollektion kostengünstig hergestellt werden. écal 2017.

Auftraggeber: Elinchrom

Roboter-Rasenmäher

Wie könnte ein Roboter-Rasenmäher von der Marke BMW-Motorrad aussehen? Zu Begriffen, die die Marke auszeichnen, wurde ein Moodboard erstellt. Daraus entwickelte sich mit Hilfe von Handzeichnungen eine Formensprache. Das Resultat war ein digitales 3D-Modell, das als Grundlage für das 1:1 Kartonmodell und für fotorealistische Bilder verwendet wurde. ZHdK 2016.

Kunde: BMW Motorrad

Packaging

Eine Produktfamilie von dynamisch gestalteten Kartonverpackungen als Geschenk oder für unterwegs. In Zusammenarbeit mit Mariana Pote und Liz Navarrete. ZHdK 2016.

Kunde: Globus

↑ Seitenanfang © 2017 Lukas Streit